Buchstabensuppe

1 Monat mit dem serielle arbeitenden Dichter Uwe Warnke Mittag gegessen (auf dem Weg der Erkenntnis: Wozu Buchstabensuppe?)

 

  1. Fr Buchstabensuppe pur
  2. Sa Buchstabensuppe mit wenig Wasser, dazu Reis
  3. So Buchstabensuppe zu Brot
  4. Mo Buchstabensuppe angedickt mit weiteren Teigwarne
  5. Di Buchstabensuppe gestreckt für die ganze Familie
  6. Mi Buchstabensuppe mit Linsen
  7. Do Buchstabensuppe dazu Pellkartoffeln
  8. Fr Buchstabensuppe als Brotaufstrich
  9. Sa Buchstabensuppe kalt vom Vortag
  10. So Buchstabensuppe wortweise gegessen – es blieb ein Rest
  11. Mo Buchstabensuppe zu Knödeln
  12. Di Buchstabensuppe zu Klößen
  13. Mi Buchstabensuppe mit Essig, süß – sauer
  14. Do Buchstabensuppe mit Zucker als Pudding
  15. Fr Buchstabensuppe in Aspik
  16. Sa Buchstabensuppe als Alphabet geschluckt
  17. So Buchstabensuppe in Wein gekocht
  18. Mo Buchstabensuppe sehr dick
  19. Di Buchstabensuppe in Milch
  20. Mi Buchstabensuppe gebacken als Auflauf
  21. Do Buchstabensuppe in Bier
  22. Fr Buchstabensuppe gelutscht, als Eisblock
  23. Sa Buchstabensuppe mit Salzkartoffeln
  24. So Buchstabensuppe in Öl
  25. Mo Buchstabensuppe im Salat
  26. Di Buchstabensuppe in Brot eingebacken
  27. Mi Buchstabensuppenschleim
  28. Do Buchstabensuppe mit Senf und Kümmel
  29. Fr Buchstabensuppe mit Obst
  30. Sa Buchstabensuppe Snack – sehr trocken

 

1 serieller Text als Selbstparodie in dürftigen Zeiten und dem Rest Buchstabensuppe aus DDR-Beständen

Advertisements